#1

Ötzis DNA entschlüsselt.

in Allgemeines 28.07.2010 20:41
von Ariovist • siehe Natty | 24 Beiträge

19 Jahre sind seit der sensationellen Entdeckung des wohl berühmtesten Steinzeitmenschen - der Gletschermumie
Ötzi - im Tiesenjoch in den Öztaler Alpen, oberhalb des Niederjochferners in 3210 m Höhe nahe der österreichisch-italienischen Grenze vergangen.
Nun haben deutsche und italienische Forscher die Erbinformationen des ca 5300 Jahre alten Eismannes, der im Alter
von 46 Jahren von einem Pfeil getroffen und anschliessend vermutlich mit einer Keule erschlagen wurde, entschlüsselt.

Laut Aussage von Carsten Pusch vom Institut für Humangenetik der Universität Tübingen konnte man ca 95 Prozent der
DNA lesen.

Die Daten sollen am 20. Jahrestag der Entdeckung im Jahr 2011 der Öffentlichkeit präsentiert werden. Bis dahin wollen
die Forscher verfründen, ob Ötzi heute noch lebende Nachkommen hat und wo diese leben.
Man darf also gespannt sein.


Quele: http://www.tolomeo.wordpress.com/2008/11/


Ariovist (Email: ariovist@gmx.net)


Barbarus hic ergo sum, quia non intellegor ulli.

zuletzt bearbeitet 28.07.2010 22:13 | nach oben springen

#2

RE: Ötzis DNA entschlüsselt.

in Allgemeines 28.07.2010 20:46
von gaggii • Administratorin | 162 Beiträge

Na das wäre doch mal ein guter Grund für einen Deutschland weiten DNA Test ;-)
Schließlich könnten seine Verwandten ja inzwischen woanders leben.
Und vermutlich müssten sie dann als seine Verwandten für die ganzen Untersuchungen aufkommen und für seine anschließende Beisetzung in einer gut klimatisierten Vitrine


zuletzt bearbeitet 28.07.2010 20:47 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: maceon
Forum Statistiken
Das Forum hat 165 Themen und 413 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen