#1

Kuriose Funde

in Allgemeines 26.07.2010 15:36
von gaggii • Administratorin | 162 Beiträge

Beim Stöbern im Internet bin ich auf einen "netten" Artikel gestossen:

Fundstück in "Dildo"-Form gibt Rätsel auf
(cmm) – Die Form ist eindeutig definiert, das Material ist robust und trotz dieser Indizien zweifeln Forscher an dem Nutzzweck des ausgegrabenen Objekts: Ist dieses Fundstück wirklich ein Dildo aus der Steinzeit?

Bei einer Ausgrabung im schwedischen Götakanal haben Archäologen einen unerwarteten Fund gemacht. Das Objekt ist zehn Zentimeter lang, wurde wahrscheinlich aus einem Hirschgeweih geschnitzt und erinnert von der Form her an einen Dildo. Doch die kurze Länge wirft bei den Wissenschaftlern Fragen auf.

Ein beteiligter Forscher, Göran Gruber, mutmaßt über den Gebrauch des Objekts: "Wir denken schon, dass es in jedem Fall so eine Art Phallus ist. Wie der dann genau angewandt worden ist, wage ich allerdings nicht zu sagen."

Die Vorsicht des Forschers findet durchaus Anklang im Internet. Einige Stimmen in Internetforen würden nämlich das Fundstück eher der Küche, als dem Schlafzimmer zuordnen. Immerhin könnte man mit dem Stück Holz auch Gewürze zerstampfen. Genau - das könnte man.



Quelle: http://portal.gmx.net/de/themen/wissen/m...-Steinzeit.html


zuletzt bearbeitet 26.07.2010 15:46 | nach oben springen

#2

RE: Kuriose Funde

in Allgemeines 27.07.2010 01:12
von Ariovist • siehe Natty | 24 Beiträge

Interessant.

Vor allem, weil nicht gleich wieder das berühmt berüchtigte "KULTISCH/RITUELL" fällt, obwohl das doch schon wegen der grossen Zahl an "Dildos", die man überall gefunden hat und die wohl zweifelsfrei als Fruchtbarkeitssymbole gelten
dürfen, näher liegen sollte, als das "zerkleinern von Kräutern". ..
Da lohnt die Frage, was denn wohl die Herren den lieben langen Tag mit ihren Familienjuwelen anstellen.
Nun ja, ist halt keine Venusfigur, oder eine Darstellung einer Vulva. Da ist das nicht so einfach.


Meint
Ariovist


zuletzt bearbeitet 27.07.2010 01:17 | nach oben springen

#3

RE: Kuriose Funde

in Allgemeines 27.07.2010 01:53
von gaggii • Administratorin | 162 Beiträge

Phallussymbole waren in der Steinzeit ja auch nicht gerade selten,
von daher würde ich es auch eher als ein Fruchtbarkeitssymbol, als einen steinzeitlichen Dildo
ansehen.
Obwohl .... wenn die Männer lange weg waren, weil sie zur Jagd mussten ...

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: maceon
Forum Statistiken
Das Forum hat 165 Themen und 413 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen