#1

benötige Hilfe

in Geschlossene Beiträge 26.09.2010 17:38
von capone2323 • 1 Beitrag

Hallo,
also ich habe hier 2 wahrscheinlich uralte Stücke welche ich sehr gerne bestimmen lassen würde. Bis jetzt konnte mir noch niemand weiterhelfen.
Die beiden Sachen sind nun schon seit 36 Jahren in meinem Besitz und trotzdem konnte mir noch niemand sagen um was es sich da handeln könnte.
Mir wurde nur gesagt das die beiden Stücke aus dem Lateinamerikanischen Raum stammen könnten und schon sehr alt sein sollen.
Ich wäre also für jeden Hinweis sehr dankbar und bedanke mich schon mal für eure Mühen.
Falls weitere Fotos erforderlich sind ist das kein Problem.
Achso, das Objekt auf dem 2. Foto hat auf der Rückseite einen Bogen. Also es ist im Grunde wie ein Ring aufgebaut. Nur als Ring ist es nicht nutzbar da der Ringdurchmesser viel zu klein ist (kleiner Finger passt gerade so durch) und der andere Teil (der Teil auf dem Photo) einfach zu gross ist und das tragen absolut unangenehm wäre.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 unbekannt1.jpg 
 unbekannt2.jpg 

zuletzt bearbeitet 26.09.2010 17:45 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: benötige Hilfe

in Geschlossene Beiträge 26.09.2010 22:00
von gaggii • Administratorin | 162 Beiträge

Hallo capone2323,

erst einmal herzlich Willkommen im Forum von Archeoworld.

Und nun zu Deinen Fundstücken.
Auf den ersten Blick kann man eigentlich erkennen, dass es sich beim ersten Foto ganz sicher um ein Stück aus dem Lateinamerikanischen Raum handelt. Der Form nach, dürfte es vermutlich aus dem mexikanischen Raum oder aus der Gegend um Guatemala stammen.
Bei dem ersten Fund ist es aufgrund des Fotos etwas schwerer zu sagen, worum es sich tatsächlich handelt. Es sieht zumindest so aus, als wäre es ein Bruchstück einer ehemals größeren Figur. Die Art, wie der Kopf gestaltet ist, lässt vermuten, dass es sich hier um Maya Kunst handeln könnte. Jedoch wäre auch ein aztekischer Ursprung denkbar.

Bei dem zweiten Foto scheint es sich um eine Art Siegel zu handeln. Diese konnten als Ring gearbeitet sein, der nur aufgesetzt wurde, um das Siegel einzustempeln. Jedoch ist die Abbildung zu klein, um genauer auf die Zeichengebung eingehen zu können. Falls Du von diesem Stück noch ein größeres Foto hättest, könnte ich Dir sicher etwas mehr Auskunft darüber geben. Entsprechende Siegel sind vor allem aus dem Vorderen Orient bekannt. Wenn man die abgebildeten Motive etwas genauer sehen könnte, ließe sich auch klären, ob es ein vorderasiatisches Siegel oder doch eines aus dem lateinamerikanischen Raum ist.

Jedoch ist die Bestimmung von Artefakten in Privatbesitzt für Archäologen meist sehr schwierig, da die Fundumstände in der Regel nicht bekannt sind und sie meistens aus einer Raubgrabung stammen. Ob es sich bei Deinen Funden um Originale handelt, lässt sich aufgrund der Fotos natürlich nicht sagen.

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen. Solltest Du noch weitere Fotos haben, werde ich sie mir gerne ansehen und versuchen, Dir etwas mehr über Deine Artefakte zu sagen.

Viele Grüße

Gaggii


Nichts ist haltbarer als ein gut gegrabenes Loch!

zuletzt bearbeitet 26.09.2010 22:01 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dommi
Forum Statistiken
Das Forum hat 165 Themen und 412 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen